Datenschutzerklärung I Impressum
600





Die Arbeiterwohlfahrt eröffnet am 01.04.2017 in Radolfzell-Güttingen eine neue Betreute Wohngemeinschaft für Senioren. Damit geht die AWO neue Wege und bietet eine Alternative zum Pflegeheim.

Weitere Informationen unter abw.awo-konstanz.de

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V.
Reinhard Zedler
Heinrich-Weber-Platz 2
78224 Singen
Tel: 07731 9580-11
E-Mail: zedler@awo-konstanz.de



Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Die AWO Elternschule hat in einigen Kursen noch Plätze frei (Meldung vom 17.01.2017)
Es handelt sich um: PE 57-1 PEKiP, 1. Treffen Freitag 13.01.2017 von 09.00 - 10.30 Uhr in Radolfzell (ein späterer Einstieg ist möglich, Kosten werden nach Starttermin berechnet)
KK 30 Babysitterkurs, Freitag, 03.02.2017 von 15.30 - 19.30 Uhr und Samstag, 04.02.2017 von 09.00 -14.30 Uhr in Singen
Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der AWO Elternschule unter:
http://www.elternschule.awo-konstanz.de oder telefonisch unter 07731 9580-81


Erstes Treffen zur Nachbarschaftshilfe in der Südstadt
(Meldung vom 16.01.2017)
Eine gute Nachbarschaft ist viel wert. Noch besser ist, wenn sich Nachbarn gegenseitig helfen. Es gibt ganz viele unterschiedliche Wege wie man sich gegenseitig helfen kann, Schnee schieben, für die Nachbarin einkaufen, zum Kaffee oder Grillen einladen, mit dem Hund gehen, die Katze füttern oder eine Glühbirne auswechseln. In diesem Sinne lädt die Südstadtinitiative „Stark im Süden“ alle Südstadtbewohner herzlich zu einem ersten Austauschtreffen ein. Herzlich eingeladen sind alle, die sich über eine gegenseitige Hilfe aus der Nachbarschaft freuen,  egal ob sie Hilfe suchen oder Unterstützung anbieten möchten. Stark im Süden hofft auf viele gute Ideen und viele interessierte Menschen aller Altersgruppen. Das erste Treffen zur Nachbarschaftshilfe ist am Donnerstag den 26. Januar um 15 Uhr im Siedlerheim in der Worblinger Straße 67 bei Kaffee und Kuchen. 


Kostenloses WLAN auf dem Heinrich-Weber-Platz
(Meldung vom 05.12.2016)
Ab sofort kann auf dem Heinrich-Weber-Platz das kostenlose WLAN der Stadt Singen mit der Bezeichnung "SingenConnect" genutzt werden. Hierfür ist es notwendig, am Smartphone das Menü "Einstellungen" und dann über den Button "WLAN" das städtische Netz auszuwählen. Daraufhin wird man um die Eingabe der eigenen Handynummer gebeten. Ist das geschehen, erhält man per SMS ein Passwort zugeschickt, mit dem man sich anmelden und direkt lossurfen kann.
Weitere Informationen gibt es beim Südkurier unter:
http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/WLAN-Hotspots-durch-Singen-Connect-Hier-gibt-es-in-Singen-Gratis-Internet;art372458,9027122


AWO-Fahrradwerkstatt Velofit erhält Agendapreis (Meldung vom 24.11.2016)
Die AWO-Fahrradwerkstatt „Velofit“ hat den Agendapreis der Stadt Singen 2016 erhalten. Sie teilt sich diesen mit dem Projekt Weltklasse des Friedrich-Wöhler-Gymnasiums. Die diesjährigen Gewinner wurden bei einer Feierstunde in der Hardtschule geehrt.
Bereits 70 Fahrräder habe Velofit seit seiner Gründung im Sommer dieses Jahres zu sozialen Preisen verkaufen können. Auch das Leihangebot werde sehr gut angenommen, so Udo Engelhardt, AWO-Fachbereichsleiter für den Bereich Arbeitslosenprojekte und damit zuständig für die Fahrradwerkstatt Velofit. Zu den Helfern in der Werkstatt zählten Jugendliche, Flüchtlinge und Ehrenamtliche. Außerdem gebe es einen sogenannten Ein-Euro-Job für Langzeitarbeitslose, so Engelhardt. Als weiteres Angebot der Fahrradwerkstatt soll es in Zukunft unter anderem Fahrradunterricht speziell für Frauen gerade aus Flüchtlingsfamilien geben.
Die soziale Fahrradwerkstatt Velofit ist ein Teil vom Gemeinschaftsprojekt „Stark im Süden“ in der Singener Südstadt. Gemeinsam mit der Stadt Singen, dem Helferkreis Hasylis, dem ADFC, Schulen und Kitas sollen die Vorteile des Fahrrads beim Freizeit- und Stadtverkehr aufgezeigt und gefördert werden. Velofit ist eine soziale Fahrradwerkstatt für Jung und Alt, die Angebote gelten nicht nur, aber besonders für Menschen mit wenig Geld. Bei Velofit werden gebrauchte Fahrräder und Fahrradteile wieder verwertet. Velofit repariert mit gebrauchten und neuen Ersatzteilen. Bei Velofit kann man technisch überprüfte Fahrräder, zu sozialen Preisen erwerben.
Ort: Die Werkstatt ist im Keller der Johann-Peter-Hebelschule zu finden, Masurenstraße 2.
Öffnungszeiten: Di. und Mi. von 9 bis 14 Uhr und Do. von 11 bis 16 Uhr
Werkstattleiter: Christian Gutknecht, Tel.: 0157 77725529
Projektleitung: Udo Engelhardt, Tel.: 07731 9580-98 oder alo@awo-konstanz.de
Spendenräder können zu den oben angegebenen Öffnungszeiten abgegeben werden. Wir freuen uns auch über die Spende von Fahrradschlössern und gut erhaltenen Fahrradhelmen. Freiwillige Helfer wenden sich bitte an Herrn Gutknecht.
Wir freuen uns über finanzielle Unterstützungen. Bankverb.: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz, Sparkasse Singen-Hegau DE08 6925 0035 0003 0464 55
Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.


Singener Vesperkirche 2017 (Meldung vom 18.11.2016)
Im Januar 2016 war die Vesperkirche in aller Munde: „Hast du schon gehört?“ - „Warst du schon da?“ - „Eine tolle Atmosphäre!“ - „Da habe ich viele alte Freunde getroffen“. Das sind Worte, die deutlich sagen: „Der Weg ist richtig!“ Die zweite Singener Vesperkirche wird vom 15. bis 29. Januar 2017 ihre Tore öffnen. Der ökumenische Eröffnungsgottesdienst ist am Sonntag, 15. Januar 2017, um 10 Uhr. Anschließend wird zum Mittagstisch geladen. Die Türen der Vesperkirche sind dann täglich von 11:30 bis 14:00 Uhr geöffnet. Ein warmes Mittagessen wird nach einer Spende von 1,- € serviert. Es gibt auch täglich ein Menü für Vegetarier und Muslime. Dazu noch kostenfrei Getränke und Kuchen. Die 2. Singener Vesperkirche ist wieder ein Gemeinschaftsprojekt für unsere Stadt. Die Organisation liegt federführend in den Händen des Arbeitskreises christlicher Kirchen (ACK) und der Singener Tafel. Darüber hinaus engagieren sich viele Singener Unternehmen, Stiftungen, die Stadt Singen mit den technischen Diensten und anderen Abteilungen und vielen weiteren Partnern.
Weitere Informationen zur Singener Vesperkirche finden Sie unter:
http://vesperkirche.awo-konstanz.de

 

Weitere aktuelle Meldungen


Die AWO Kreisverband Konstanz e.V. ist eine der großen Trägerinnen sozialer Arbeit im Landkreis Konstanz.

Wir bieten für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen und freuen uns, wenn unsere Homepage dazu beiträgt, dass Sie schneller die Informationen finden, die Sie suchen.

Als Mitgliederverband treten wir für eine sozial gerechte Gesellschaft ein.

Wir verfolgen dieses Ziel mit professionellen Dienstleistungen, ehrenamtlichem Engagement und politischer Einflussnahme.

Orientiert ist unser Handeln am humanistischen Menschenbild, das Zusammenleben in sozialer Verantwortung beruht auf den Werten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.




langseitelangseitelangseite
langseite
165


mann und kind

geändert: 17.01.2017



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
 
AWO-Info Oktober 2016
  aus dem Landkreis    
  Konstanz als pdf

Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice