Datenschutzerklärung I Impressum
600

Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen als Nachtwachen oder im Tagdienst gesucht! (Meldung vom 13.02.2017)
Die AWO sucht für die neue ambulant betreute Senioren WG in Radolfzell-Güttingen Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen als Nachtwachen oder im Tagdienst. In dieser ehrenamtlichen Tätigkeit schätzen wir Ihre Zuverlässigkeit und Freude am Kontakt mit Menschen.
Zu den Aufgaben gehört:
Unterstützung der Senioren in ihrem möglichst normalen und selbstbestimmten Alltag, Haushaltsführung
Individuelle Betreuung
Unterstützt die Gruppe bei Gemeinschaftsaktivitäten.
Sicherheitsgefühl vermitteln
Weitere Informationen finden Sie in dieser Anzeige.






Die Arbeiterwohlfahrt eröffnet am 01.04.2017 in Radolfzell-Güttingen eine neue Betreute Wohngemeinschaft für Senioren. Damit geht die AWO neue Wege und bietet eine Alternative zum Pflegeheim.

Weitere Informationen unter abw.awo-konstanz.de

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V.
Reinhard Zedler
Heinrich-Weber-Platz 2
78224 Singen
Tel: 07731 9580-11
E-Mail: zedler@awo-konstanz.de




Hoppetosse und Taka Tuka Land bieten Tanzkurse
(Meldung vom 06.02.2017)
Im Herbst erhielten die AWO Kindertagesstätte Hoppetosse und das AWO Familienhaus Taka Tuka Land von der Singener Tanzschule Seidel das Angebot für 4x Probetanzen in den Einrichtungen. Beide Einrichtungen entschlossen sich, dieses Angebot anzunehmen und nahmen mit jeweils 15 Kindern daran teil. Die Begeisterung war so groß, dass sowohl das Taka Tuka Land als auch die Hoppetosse bis Pfingsten, bzw. Sommerferien ein weiteres Arrangement gebucht haben. Seither kommt die Tanzlehrerin Jelena, die eine mehrjährige Zusatzausbildung in Kindertanz absolviert hat, einmal wöchentlich für eine Stunde in die Einrichtungen. Der große Vorteil dieser Tanzkurse für die Familien ist es, dass die Kurse direkt in den Kitas stattfinden und keine weiteren Abendtermine mit den Kindern mehr nötig sind. „Ich wäre selber nie auf die Idee gekommen, ein Angebot in diesem Rahmen anzubieten und bin froh, dass Hr. Burkart von der Tanzschule Seidel uns durch sein Anschreiben darauf aufmerksam hat. Den Kindern macht es richtig Spaß und auch wir machen gerne mit“, so Christa Rummel, Leiterin der KiTa Hoppetosse. Weiterlesen
(Auf dem Foto: Tanzkurs in der KiTa Hoppetosse)


AWO-Brillenfonds erhält Zuschuss aus der Sozialstiftung des AWO-Bezirksverbandes (Meldung vom 02.02.2017)
Bereits vor mehreren Jahren wurden Zuschüsse zu optischen Sehhilfen aus dem Leistungskatalog der Krankenkassen gestrichen. Dies führte und führt immer wieder zu größeren finanziellen Engpässen bei Personen mit geringem Einkommen.
Vor drei Jahren hat der AWO Ortsverein Singen einen Fonds eingerichtet, aus dem Menschen mit wenig Geld Unterstützung beim Kauf einer Brille erhalten, denn schlechtes Sehen behindert und schränkt ein, z.B. bei der Teilnahme am sozialen Leben aber auch bei der Arbeitssuche.
Mehr als 100 Anträge wurden seither schon gestellt und Mittel von rund 10.000,-- Euro zur Verfügung gestellt. Diese Gelder sind überwiegend aus Eigenmitteln des Ortsvereins geflossen. 
Ende letzten Jahres hat der übergeordnete AWO Bezirksverband Baden den Beschluss gefasst, den Fonds mit 800,-- Euro aus seiner Sozialstiftung zu unterstützen. Der Vorstandsvorsitzende der AWO Baden, Wilfried Pfeiffer, übergab den Scheck am 01.02.2017 an die Ortsvereinsvorsitzende Claudia Rehling. 
Es soll mit diesen Stiftungsmitteln jedoch nicht nur die reine Finanzierung von Brillen erfolgen, sondern auch Aktivitäten durchgeführt werden, um  die Nutzer des Fonds  für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der AWO zu gewinnen. Hierfür wurde ein Flyer gestaltet, der in den nächsten Wochen an die bisher unterstützten Personen verteilt wird.
Zur weiteren Finanzierung ist der Ortsverein dringend auf weitere Gelder angewiesen, denn weitere Eigenmittel können nicht mehr zur Verfügung gestellt werden.
Wer den Brillenfond mit einer Spende unterstützen will, kann dies auf das Konto des Ortsvereins bei der Sparkasse Singen, IBAN: DE40692500350003012705 unter Angabe „Brillenfond“ tun. Weitere Infos zum Ortsverein finden Sie auch auf der Homepage www.awo-konstanz.de/ovsingen.html
Auf dem Foto (v.l.n.r.): Wilfried Pfeiffer (Vorstandsvorsitzender der AWO Baden), Claudia Rehling (Vorsitzende AWO Ortsverein Singen), Reinhard Zedler (AWO Kreisgeschäftsführer)

 
Weitere aktuelle Meldungen


Die AWO Kreisverband Konstanz e.V. ist eine der großen Trägerinnen sozialer Arbeit im Landkreis Konstanz.

Wir bieten für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen und freuen uns, wenn unsere Homepage dazu beiträgt, dass Sie schneller die Informationen finden, die Sie suchen.

Als Mitgliederverband treten wir für eine sozial gerechte Gesellschaft ein.

Wir verfolgen dieses Ziel mit professionellen Dienstleistungen, ehrenamtlichem Engagement und politischer Einflussnahme.

Orientiert ist unser Handeln am humanistischen Menschenbild, das Zusammenleben in sozialer Verantwortung beruht auf den Werten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.




langseitelangseitelangseite
langseite
langseite
165


mann und kind

geändert: 14.02.2017



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
 
AWO-Info Oktober 2016
  aus dem Landkreis    
  Konstanz als pdf

Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice