Geschwistergruppe SIBA

Die Geschwistergruppe SIBA, Abkürzung für Sichtbar ist ein Projekt der AWO Singen.
Es ist ein Gruppenangebot für Geschwister von Kindern mit Behinderung und chronischen Erkrankungen in Kooperation mit den Ambulanten Diensten der Zieglerschen in Engen und mit der Lebenshilfe Singen e.V.

In dieser Gruppe treffen sich Kindergarten – und Grundschulkinder.

  • eine Gruppe von 6-8 Kindern im Kita- Alter von 4-6 Jahren
  • eine Gruppe von 6-8 Kindern im Grundschulalter von 7-11 Jahren

Das Projekt wurde 2020 durch die Initiative von Frau Christa Rummel (Leitung Kita Hoppetosse), und dem SIBA Team insbesondere Frau Gabriele Weschenfelder (Leitung Familienhaus Taka Tuka Team…. ins Leben gerufen.
Hintergrund der Gründung ist: Häufig kann in den betroffenen Familien nur wenig auf die berechtigten Bedürfnisse der gesunden Kinder eingegangen werden, weil die Betreuung und Versorgung der behinderten/erkrankten Geschwister sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.
Deshalb stehen bei den wöchentlichen Treffen die gesunden Kinder, – mit ihren Wünschen und Bedürfnissen, mit allen positiven und negativen Gefühle, im Mittelpunkt. Hier treffen sie Kinder die ähnlich aufwachsen und erleben, dass ihre Bedürfnisse und sie als Person wichtig und sichtbar sind. Das macht sie stark und bietet ihnen die Möglichkeit, eigene Lösungen für ihre besondere Lebenssituation zu entwickeln.
Für die Eltern findet am ersten Samstag im Monat ein Treffen von 10:00 -12:00 Uhr statt, zum gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen von Infos.
Besonders freuen wir uns darüber, dass das Projekt „Mitmachen Ehrensache“ uns im nächsten Jahr finanziell unterstützt.
Eine weitere finanzielle Unterstützung von 500,- € erhielten wir von einem wohlwollenden Spender. Herzlichen Dank dafür.

Mailadresse:
geschwistergruppe@awo-konstanz.de
Handynummer: 0151-67165611
Spendenkonto: AWO Kreisverband Konstanz, Sparkasse Singen-Radolfzell
DE 08692500350003046455 SOLADES 1SNG

Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content