Netzwerk Bleiben mit Arbeit

Für Flüchtlinge und Asylsuchende

Das Netzwerk Bleiben mit Arbeit berät individuell und begleitet Asylsuchende und Flüchtlinge auf ihrem Weg in Arbeit, schulische oder berufliche Ausbildung und Studium.

Welcher Status berechtigt zur Teilnahme?

  • Aufenthaltsgestattung
  • Duldung
  • Aufenthaltserlaubnis

Voraussetzung ist ein mindestens nachrangiger Arbeitsmarktzugang.

Betreuung und Vermittlung in Arbeit und Ausbildung

Eine starke Partnerschaft

Das Netzwerk Bleiben mit Arbeit ist im Südosten von Baden-Württemberg aktiv. Ziel ist die erfolgreiche Beratung, Qualifikation und Arbeitsmarktintegration von Asylsuchenden und Flüchtlingen.

Wir arbeiten mit 48 Kooperationspartnern
zusammen, darunter:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Handwerkskammer
  • Industrie- und Handelskammer
  • Kommunen und regionale Arbeitgeber
  • Helferkreise

Qualifizierung und Kurse

Wir bieten verschieden Qualifizierungen, Weiterbildungen und Kurse an wie:

  • Gastronomie Einführungskurs
  • Pflegediensthelfer Kurs
  • Arbeitswelt Deutschland
  • EDV-Grundlagenkurs
  • Bewerbungstraining

Jeweils mit Zertifikat. Für mehr Infos nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Aktuelles

  • Computergrundlagenkurs für Geflüchtete in Konstanz
    Vom 04.10. – 27.10.2021 findet von Montag bis Donnerstag jeweils von 17:30 – 20:30 Uhr ein Computergrundlagenkurs für Geflüchtete in der Zeppelin Gewerbeschule in Konstanz statt. Der Kurs ist für die Teilnehmerinnen kostenlos! Informationen und Anmeldung bei:Antje Willi, Wollmatinger Str. … > Weiterlesen
  • Erfolgreicher Abschluss: Startklar in die Ausbildung
    Sechs Geflüchtete schließen das Mathe- und Kompetenztraining, welches durch das Netzwerk Bleiben mit Arbeit und das Amt für Migration und Integration gefördert wird, erfolgreich ab. Im Kurs „Startklar in die Ausbildung“ vertiefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Rechentechniken, mathematische Grundstrukturen und … > Weiterlesen
  • Offener Bewerbungstreff für Zugewanderte in Singen
    im Rahmen des Kooperationsprojekts „Bewerbungstreff für Zugewanderte“ bietet das Netzwerk Bleiben mit Arbeit des AWO Kreisverband Konstanz in Kooperation mit  dem Verein inSi, dem Stadtseniorenrat Singen und dem Caritasverband Singen-Hegau, künftig einmal in der Woche einen offenen Begegnungstreff in Singen … > Weiterlesen
  • Sommerkurse für Neuzugewanderte: Startklar in die Ausbildung & Intensivsprachkurs
    Das Amt für Migration und Integration des Landkreises Konstanz bietet Neuzugewanderten mit Ausbildungsreife im Sommer 2021 zwei kombinierbare Kurse in Vorbereitung auf die Berufsschule an. Der Kurs Startklar in die Ausbildung ist ein Mathe- und Kompetenztraining, welches in Kooperation mit … > Weiterlesen
  • EDV-Grundlagenkurs für Geflüchtete in Konstanz
    Das AWO-Projekt Netzwerk Bleiben mit Arbeit bietet wieder einen dreiwöchigen EDV-Grundlagenkurs für Geflüchtete in Konstanz an. Inhalte: Microsoft-Programme wie Word, Excel und PowerPoint, die Nutzung des Internets für die Jobsuche und der Umgang mit E-Mail-Accounts Zeitraum: Mo – Fr 28.06. … > Weiterlesen

Die Mitarbeiter*innen

Veronika Schäfer
Büro 2.02
2.OG
Hegaustr. 42
78224 Singen
Tel.: 0176 13527983
v.schaefer@awo-konstanz.de

Antje Willi
Wollmatinger Str. 58
78467 Konstanz
Tel: 0176 / 135 27 984
a.willi@awo-konstanz.de

Reinhard Zedler
Heinrich-Weber-Platz 2
78224 Singen
Tel.: 07731 9580-11
r.zedler@awo-konstanz.de



Das Netzwerk Bleiben mit Arbeit wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds ESF und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS im Rahmen des Handlungsschwerpunkts „Integration von Asylbewerbern/innen und Flüchtlingen“ (IvAF).


Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content