„Light-Contact Boxing-Kampfsport als Methode der Gewalt- und Mobbingprävention“


Fortbildung für Sozialarbeiter und Lehrkräfte

In drei Stunden wird ein auf Kampfsport basierendes Konzept zur Entwicklung sozialer Kompetenzen sowie zur Prävention von Mobbing und Gewalt vorgestellt. Anbieter ist der schweizerische Verband für Sport in der Schule (SVSS).

Termin:
Dienstag, 24. Oktober 2023 von 16:00 – 19:00 Uhr
Beethovenhalle Singen (Am Posthalterswäldle 71)

„Während beim Fitness-Boxen die Kompetenzbereiche „Beweglichkeit, Kraft, Körperspannung und -wahrnehmung“ sowie der Pädagogische Bereich „Gesundheit und Leistung“ im Vordergrund stehen, geht das Leichtkontakt-Boxen vertieft auf den Kompetenzbereich „spielerisches Kämpfen“ und die damit verbundenen sozialen Interaktionen ein. Es deckt so stärker die Pädagogischen Bereiche „Miteinander, Wagnis und Eindruck“ ab.“
(https://www.svss.ch/default.asp?PROJECTID=634)

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von der Singener Kriminalprävention unterstützt.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 12 € erhoben.

Anmeldungen bitte an:
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V.
Respekt Coaches
Johannes Renner
j.renner@awo-konstanz.de
Mobil: 0176 13528005

Das Kopieren von Inhalten ist nicht erlaubt.

Skip to content