Datenschutzerklärung I Impressum
600

ORTSVEREIN SINGEN

Mitglieder: ca. 170

OV Singen
Heinrich-Weber-Platz 2
78224 Singen
Tel: 07731 9580-11

Ansprechpartnerin (Vorsitzende):
Claudia Rehling
Claudia Rehling
Tel: 07731 / 4 98 39
E-Mail:Claudia.Rehling@t-online.de


Achtung  AKTIVITÄTEN:

Eine detaillierte Geschichte des Ortsvereines findet
sich unter "Geschichte(n)" 


Aktuell

AWO-Brillenfonds erhält Zuschuss aus der Sozialstiftung des AWO-Bezirksverbandes (Meldung vom 02.02.2017)
Bereits vor mehreren Jahren wurden Zuschüsse zu optischen Sehhilfen aus dem Leistungskatalog der Krankenkassen gestrichen. Dies führte und führt immer wieder zu größeren finanziellen Engpässen bei Personen mit geringem Einkommen.
Vor drei Jahren hat der AWO Ortsverein Singen einen Fonds eingerichtet, aus dem Menschen mit wenig Geld Unterstützung beim Kauf einer Brille erhalten, denn schlechtes Sehen behindert und schränkt ein, z.B. bei der Teilnahme am sozialen Leben aber auch bei der Arbeitssuche.
Mehr als 100 Anträge wurden seither schon gestellt und Mittel von rund 10.000,-- Euro zur Verfügung gestellt. Diese Gelder sind überwiegend aus Eigenmitteln des Ortsvereins geflossen. 
Ende letzten Jahres hat der übergeordnete AWO Bezirksverband Baden den Beschluss gefasst, den Fonds mit 800,-- Euro aus seiner Sozialstiftung zu unterstützen. Der Vorstandsvorsitzende der AWO Baden, Wilfried Pfeiffer, übergab den Scheck am 01.02.2017 an die Ortsvereinsvorsitzende Claudia Rehling. 
Es soll mit diesen Stiftungsmitteln jedoch nicht nur die reine Finanzierung von Brillen erfolgen, sondern auch Aktivitäten durchgeführt werden, um  die Nutzer des Fonds  für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der AWO zu gewinnen. Hierfür wurde ein Flyer gestaltet, der in den nächsten Wochen an die bisher unterstützten Personen verteilt wird.
Zur weiteren Finanzierung ist der Ortsverein dringend auf weitere Gelder angewiesen, denn weitere Eigenmittel können nicht mehr zur Verfügung gestellt werden.
Wer den Brillenfond mit einer Spende unterstützen will, kann dies auf das Konto des Ortsvereins bei der Sparkasse Singen, IBAN: DE40692500350003012705 unter Angabe „Brillenfond“ tun.
Auf dem Foto (v.l.n.r.): Wilfried Pfeiffer (Vorstandsvorsitzender der AWO Baden), Claudia Rehling (Vorsitzende AWO Ortsverein Singen), Reinhard Zedler (AWO Kreisgeschäftsführer)




Spielefest auf dem Heinrich-Weber-Platz (Meldung vom 03.05.2016)
Am Samstag, 14.05.16, findet von 11.00 - 16.00 Uhr ein Spielefest auf dem Heinrich-Weber-Platz statt, das vom AWO Ortsverein Singen ausgerichtet wird. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der ersten Wochenendfreizeiten für Kinder. Eingeladen sind, neben allen ehemaligen TeilnehmerInnen und BetreuerInnen der Freizeiten, auch alle, die Lust haben, z.B. mit einem Freund/Freundin "Vier gewinnt" in XL-Ausführung zu spielen, sich beim Kinderschminken schminken zu lassen oder auch einfach nur etwas zu trinken oder einen Kuchen zu essen, die zu günstigen Preisen angeboten werden. Ehemalige Teilnehmer erhalten ein Getränk kostenlos (bitte Ausweis mitbringen). 


Aktion Schultüte - Gleiche Chancen für alle Schulanfänger

Für finanziell schwächer gestellte Familien kann die Einschulung eines Kindes ein großes Problem darstellen. Lineal, Wasserfarbkasten, Füller, Trinkflasche und Vesperdose sind nur einige Dinge die angeschafft werden müssen. Oft müssen Abstriche in Kauf genommen werden und nicht alle neuen Grundschüler kommen so mit den gleichen materiellen Voraussetzungen in ihre erste Unterrichtsstunde.
Die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Singen e.V. hat daher beschlossen sich der Aktion "Kinderlächeln" des Bezirksjugendwerkes der AWO Baden anzuschließen und gemeinsam mit anderen Verbänden in ganz Baden Schulmaterialien an bedürftige Kinder zu verteilen.
In diesem Jahr gibt es keine Schultüten sondern Schulranzen, die befüllt mit verschiedenen Schulmaterialien, verteilt werden.
Die Aktion findet am Freitag 01.08. und Samstag 02.08.14 jeweils von
10.00-12.00 Uhr bei der AWO, Heinrich-Weber-Platz 2, statt sowie am
Freitag 01.08.14 von 09.30 – 11.30 Uhr in der Lilje, Berliner Str. 8.
Vorzulegen sind:              
- der Tafelausweis
- oder der jeweilige Bescheid über
- Arbeitslosengeld 2
- Kinderzuschlag, Wohngeld, Grundsicherung nach SGB XII
- der Nachweis über die Einschulung des Kindes




Kinderhilfsfonds

SprechblaseSprechblaseSprechblase

Der Ortsverein Singen hat einen Fonds zur Bekämpfung der Kinderarmut eingerichtet. In den Fonds wurde ein Grundstock von 5000,-- Euro einbezahlt, der durch Zuspendungen aus der eigenen Kasse, vor allem aber auch durch Spenden Dritter immer wieder aufgestockt wird.

SprechblaseSprechblaseSprechblase

Aus diesem Fonds werden Bildungsangebote z.B. der AWO Elternschule als Hilfe zur Selbsthilfe finanziert. Solche Bildungsangebote sind Erziehungskurse wie z.B. PEKiP oder auch Haushaltsmanagementkurse und dienen dazu, Eltern und/oder auch Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen für die Zukunft stark zu machen und Probleme im Alltag besser zu bewältigen. Desweiteren sind die Mittel dazu gedacht, Teilnehmer von Ferienangeboten gemeinnütziger Träger oder der Stadtjugendpflege Singen bei entsprechender finanzieller Not zu unterstützen und damit auch Kindern armer Familien die Möglichkeit zu geben, einmal aus dem Alltag herauszukommen.
Anträge und Informationen erhalten Sie bei der Elternschule.

Sprechblase               Sprechblase

Spendenkonto: 4576393, BLZ: 69250035, Sparkasse Singen-Radolfzell



Kinder-Wochenendfreizeiten

Schon in den Sommerferien bieten wir dieses Jahr unsere beliebte Wochenendfreizeit für Kinder an. Vom 24. bis 26. August 2018 fahren wir mit Kindern von 7 bis 11 Jahren nach Stetten bei Engen. Es sind maximal 15 Plätze frei.



Wochenendfreizeit Sommerferien 2018 Anmeldeflyer

Noch freie Plätze im August!
Rückfragen: Claudia Rehling, Tel. 07731 49839 (abends), Mail: claudia.rehling@t-online.de



Achtung  Termine 2019:

Termine:

01.04.18:        „… Steinhausen … die schönste Dorfkirche der Welt!“

06.05.18:        „… Beuron - Frühling im Naturpark Obere Donau!“

03.06.18:        „… ÜBERRASCHUNG! FAHRT INS BLAUE!“

01.07.18:        „… Schiff AHOI! Eine Seefahrt die ist lustig … !“

05.08.18:        „… willkommen in intakter Schwarzwaldnatur!“

02.09.18:        „… eine der besterhaltenen Schlossanlagen Baden-Württembergs!“

07.10.18:        „… Simonswäldertal - Natur in ihren schönsten Formen und Farben“

Vierzehntägig donnerstags 14.30 Uhr Seniorentreff mit Margot im Awocado
Infos bei Margot Wössner: 07731/783918

Antragsberatung in der Kreisgeschäftsstelle; Hilfe beim Ausfüllen von Formularen
Mo u. Fr. von 09.00-12.00 Uhr, Mo, Mi u. Do:14.00-17.00 Uhr

hre Abfahrtszeiten: 
12.00 Uhr Singen, Liebfrauenkirche
12.05 Uhr Singen, Ärztehaus 
12.10 Uhr Singen, Karstadt 
12.15 Uhr Singen, LIDL Rielasingerstr.
12.20 Uhr Singen, Worblingerstr.
12.25 Uhr Singen, Berliner Platz  
12.30 Uhr Singen, Steisslingerstraße

Preis je Ausflugsfahrt 
€ 15,- p. Person

Anmeldung unter
Tel.: 07731 28835
Erwin Kunst


Fahrtrouten bzw. Lokaländerungen behalten wir uns im Hinblick auf Ruhetag / Betriebsferien der entsprechenden Gastronomiebetriebe vor! Bitte immer gültigen Personalausweis mitführen!

Wir wünschen Ihnen schon heute bei Ihren Ausflugsfahrten 2018 viel Spaß und Vergnügen.

„Gemeinsam erleben, Eindrücke austauschen und Freude teilen“ – Freuen Sie sich auch im Jahre 2018 auf schöne Ausflugsfahrten in netter und geselliger Runde.




Achtung  ALLGEMEINE ANTRAGSUNTERSTÜTZUNG

Termine:
Mo u. Fr von 09.00-12.00 Uhr, Mo, Mi u. Do: 14.00-17.00 Uhr

Schwer beladen…
So fühlen sich viele Bürgerinnen und Bürger unter der Last von Formularen und Anträgen,
die es auszufüllen gilt.

Daher hat der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt in Singen eine  Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.
Mehr Infos unter "Antragsberatung"

Angeboten wird eine Unterstützung beim ausfüllen von Anträgen zu
• Grundsicherung
• Sozialhilfe
• Arbeitsamtsleistungen
• Hartz IV
• Sonstige Behördenanträge oder Formulare


Die Beratung wird ehrenamtlich durchgeführt und ist
keine Rechtsberatung !

Die Sprechstunde ist offen für alle und richtet sich insbeson-dere z.B. an
• Menschen mit Verständnisschwierigkeiten mit dem „Behördendeutsch“ 
• Menschen mit geringen Sprachkenntnissen
• Blinde/Sehbehinderte



Brillenfonds

Der Ortsverein Singen hat einen Fonds zur Anschaffung von Sehhilfen eingerichtet. In den Fonds wurde ein Grundstock von 3000,-- Euro einbezahlt, der durch Zuspendungen aus der eigenen Kasse, vor allem aber auch durch Spenden Dritter immer wieder aufgestockt werden kann. Der Fond soll sozial schwache Personen unterstützen, die eine Brille benötigen. Da es jedoch keine staatlichen Zuschüsse mehr gibt, fehlen oft die erforderlichen Mittel. Aber schlechtes Sehen behindert und schränkt ein.
Anträge sind beim Arbeitslosenzentrum oder bei der Antragsberatung der AWO am Heinrich-Weber-Platz oder online als PDF erhältlich.
Spenden können auf das Konto des AWO Ortsvereins Singen bei der Sparkasse Singen; BIC: SOLADES1SNG, IBAN: DE40692500350003012705 unter Angabe des Verwendungszwecks „Brillenfond“ geleistet werden.



langseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseitelangseite
langseite


Ortsverein

Gemeinsam sind wir stark

geändert: 18.10.2018

Leitlinien

Satzung OVSingen und Kreisverband



Flyer Brillenfonds