Datenschutzerklärung I Impressum
600

Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Mitgliederversammlung 2019 des Fördervereins Sozialpsychiatrie (Meldung vom 16.07.2019)
In der vergangenen Woche feierte der FSP – Förderverein für Sozialpsychiatrie – sein 20-jähriges Bestehen im Rahmen der Mitgliederversammlung. In den Bild- und Wortbeiträgen ehemaliger Gründungsmitglieder wurde die Lage der Sozialpsychiatrie zur Jahrtausendwende nochmals deutlich: Fehlende Unterstützung für Menschen mit psychischen Indikationen von Seiten der Politik und der Kassen, mangelnde Information der Öffentlichkeit, eine generelle Tabuisierung von psychischen Themenkomplexen und Andersartigkeiten in der Bevölkerung. Hier konnte der Förderverein in den vergangenen 20 Jahren mit unterschiedlichsten Informationsveranstaltungen, vielfältigen öffentlichen Auftritten und konkreter finanzieller Hilfe zur Aufklärung und Unterstützung Betroffener beitragen. Auch das aktuelle Team hat verschiedenste Projekte für die nächsten Monate geplant, so z.B. einen Filmabend anlässlich der Woche der seelischen Gesundheit im Oktober in Kooperation mit dem Weitwinkelkino oder die Teilnahme am Martinimarkt in Singen. Wichtigster Handlungspunkt bleibt jedoch immer die aktive Unterstützung des Sozialpsychiatrischen Dienstes mit seinem niederschwelligen Arbeitsangebot und dem Freizeitclub. Und natürlich SKIPSY: Ein Gruppenangebot für Singener Kinder mit psychisch kranken Eltern.
Auf dem Foto: Der aktuelle Vorstand des Fördervereins für Sozialpsychiatrie FSP:
Hintere Reihe: 5. von links: Franziska Doderer (1. Vorsitzende), daneben Werner Neidig (Schriftführer), daneben Ilse Schneiter (2. Vorsitzende)
Vorne kniend: Viktoria Schneble (Schriftführerin), hier zusammen mit Beisitzern und Unterstützern.


AWO Elternschule mit eigener Facebook-Seite (Meldung vom 10.07.2019)
Die AWO Elternschule im Landkreis Konstanz hat ab sofort eine eigene Facebook-Seite. Dort finden Sie von nun an Informationen über aktuelle Veranstaltungen und Termine für Mütter, Kinder und Babys. Am besten gleich liken und teilen, um immer informiert zu sein.
https://www.facebook.com/awoelternschulekonstanz


AWO Ortsverein Konstanz wählt neuen Vorstand
(Meldung vom 02.07.2019)
Am 29.06.2019 fand die Mitgliederversammlung des OV Konstanz mit Neuwahlen statt.
Der neugewählte Vorstand von links nach rechts: Jürgen Ruff, Jens Bodamer (ehem.Vors.), Daniel Reimer Kassierer, Reinhard Zedler (KV), Bernhard Schneider (Vorsitzender), Sandra Leichsenring (Schriftführerin), Christine Hähl, Hannes Ketterer (stellvertr. Vors.)
Nicht auf dem Foto: Marc Schloßarek, Alex Friedrichs




Info-Fahrt zur Randegger Ottilien-Quelle (Meldung vom 02.07.2019)
Das Agenda-Forum lädt herzlich zu einer kostenlosen Informationsfahrt am 08.08.2019 zur Randegger-Ottilienquelle ein. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Rathaus und Rückkehr gegen 13.00 Uhr.
Anmeldungen nimmt die AWO entgegen unter: anmeldung@awo-konstanz.de
Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Interessierte begrenzt.
Bei einer Führung und anschließenden Verköstigung wird es um die Themen Umweltschutz, Vermeidung von Plastikmüll und die besondere Bedeutung von Wasser als Lebenselixier gehen.
Das Schwerpunktthema des Agenda-Forums ist dieses Jahr die Vermeidung von Plastikmüll. Dazu gab es im Januar eine Eröffnungsveranstaltung und auch der Agendapreis 2019 wird unter diesem Motto stehen. Bewerbungen dafür sind noch bis 30.09. bei der Stadt Singen möglich. Infos unter https://www.in-singen.de/Agenda_Preis.523.html


AWO feiert ihren 100-jährigen Geburtstag
(Meldung vom 26.06.2019)
Am 13. Dezember 1919 wurde die Arbeiterwohlfahrt von Marie Juchacz gegründet, um die Not der durch den Ersten Weltkrieg Geschädigten zu lindern, indem sie Nähstuben, Mittagstische, Werkstätten zur Selbsthilfe und Beratungsstellen einrichtete. Später entwickelte sich die AWO zu einer Hilfsorganisation für alle sozial bedürftigen Menschen. Die AWO Kreisverband Konstanz e.V. nimmt dieses 100-jährige Jubiläum zum Anlass für ein Fest auf dem Singener Heinrich-Weber-Platz am 19.07.2019 von 10 bis 14 Uhr.  Die Eröffnung wird durch OB Bernd Häusler und Dietmar Johann (AWO Kreisvorsitzender) erfolgen. Geboten werden unter anderem ein Bühnenprogramm mit Musik und Tanz, eine „Suppenküche“, ein Kreativangebot, eine Rollatorenwaschstraße, Flohmarkt, Filmclub und Tombola. Jung und Alt sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. 


AWO beim "Internationalen Tag Radolfzell" (Meldung vom 26.06.2019)
Am Samstag, den 01. Juni 2019, beteiligten sich die Migrationsberatung und der Jugendmigrationsdienst der Arbeiterwohlfahrt  in Radolfzell mit einem Stand am 25-jährigen Jubiläum zum Internationalen Tag in Radolfzell. Der Internationale Tag ist ein Fest der Kulturen mit Musik, Tanz und kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt. Es ist ein Tag der Begegnung und des friedlichen Zusammenlebens zwischen Menschen aus anderen Ländern und Bürgerinnen und Bürgern von Radolfzell. Mit dabei waren zahlreiche Migrantenvereine sowie verschiedenste Initiativen der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit in Radolfzell, welche den Internationalen Tag dazu nutzten, mit den Besucher*innen des Festes ins Gespräch zu kommen. So auch die Migrationsberatung und der Jugendmigrationsdienst der AWO in Radolfzell, welche mit verschiedensten Flyern und Broschüren über ihre Arbeit informierten. Ein Quiz, gemischt aus Fragen aus dem Leben in Deutschland und Fragen zu interkulturellen Sitten und Bräuchen kam am Infostand sehr gut an und die AWO-Kaffeetassen waren hierzu ein sehr begehrter Preis für die Gewinner*innen. Es war ein rundum gelungenes Fest mit einem wunderschönen Bodenseepanorama.


Vergabe des Willkommensgeschenkes für Neugeborene (Meldung vom 28.05.2019)
Ab sofort sind das AWO Familienhaus Taka Tuka Land und das Kinderbüro der AWO und des Vereines Kinderchancen Singen e.V.  Vergabestellen für das Willkommensgeschenk der Stadt Singen. Alle Eltern von einem Neugeborenen, die in Singen wohnhaft sind, haben hier die Möglichkeit, ihr Willkommensgeschenk abzuholen. Das Willkommensgeschenk besteht aus einem Buch das viele wertvolle Informationen für Familien mit einem Neugeborenen bis zum ersten Lebensjahr in Singen enthält. Sinn und Zweck ist, junge Eltern beim Aufwachsen von Anfang an gut zu unterstützen und die neugeborenen Kinder willkommen zu heißen. Ergänzt wird das Willkommensgeschenk durch ein kleines Begrüßungsgespräch, das Informationen zu Angeboten unter besonderer Berücksichtigung der Angebote im Sozialraum und der Fragen und Interessen der Familie beinhaltet. Auch hält die Vergabestelle zusätzliche wichtige Informationsmateriealien bereit. Auf Wunsch kommt die Mitarbeiterin der Vergabestelle auch zu den Eltern nach Hause. Die genauen Anschriften und Sprechzeiten finden Sie auf den Homepages des AWO Familienhauses Taka Tuka Land und das Kinderbüros unter "Aktuelles".
 

AWO bietet Chance auf wertvolle Auslandserfahrungen (Meldung vom 22.05.2019)
Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz ist 2019 bereits im zweiten Jahr als Partner europäischer Freiwilligendienste aktiv. Derzeit sind sechs junge Menschen aus Frankreich, Spanien, Polen und Rumänien für mehrere Monate in Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt tätig, um Sprache, Kultur und Arbeitsalltag in Deutschland kennenzulernen.
Es handelt sich hierbei einerseits um den Europäischen Freiwilligendienst (EFD), den derzeit drei junge Menschen bei der AWO ableisten. Der EFD ist ein seit 1996 bestehendes Förderprogramm der Europäischen Kommission, bei dem junge Menschen bei einem Freiwilligendienst in gemeinnützigen Einrichtungen in Europa finanziell unterstützt werden. Ziel des Freiwilligendienstes ist es in erster Linie, jungen Menschen die Chance zu geben, Kompetenzen zu entwickeln, die eine aktive Beteiligung am gesellschaftlichen Leben und am Aufbau eines neuen Europas ermöglichen. Bei den drei Freiwilligen handelt es sich um Madalina Milas aus Rumänien, die bei der AWO unter anderem im Freizeitclub für psychisch Kranke eingesetzt wird, Laura Corraliza aus Spanien, die in Konstanz im Treffpunkt Chérisy und der Kita ChériDu arbeitet und Kinga Szcelaszczyk aus Polen, die das Singener Familienhaus Taka Tuka Land unterstützt.
Weitere drei Freiwillige sind im Rahmen des Programms „Envol“ in Deutschland. Das EnVol-Projekt, das vom französischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung, vom Departementsrat des Departements Bouches-du-Rhône und den Städten Aix-en-Provence und La Ciotat kofinanziert wird, zielt auf die Förderung der Jugendmobilität im Rahmen des französischen “Service Civique“ ab. Natasha Hauf arbeitet in der AWO KiTa Talabu in Konstanz sowie drei Wochen im Büro des Singener Oberbürgermeisters, Fabien Krausener beim BUND Gottmadingen und Coralie Bullones ebenfalls im Taka Tuka Land. Weiterlesen


Weitere aktuelle Meldungen





langseitelangseitelangseite
langseite
langseite
langseite
165


geändert: 16.07.2019



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de






www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice