Datenschutzerklärung I Impressum
600

Willkommen bei der AWO im Landkreis Konstanz

Leichte SpracheInformationen in Leichter Sprache






Für unseren kleinen Werbetrailer
klicken Sie bitte hier

Werbefilm

Die AWO:
Aktiv - Weitsichtig - Offen
Mitgliederorganisation, Sozialanwalt und Dienstleister


Aktuelles:

Spende für Außenbereich der KiTa Villa Kunterbunt
(Meldung vom 14.16.2018)
Dank einer Spende der BB Bank Singen in Höhe von 800 Euro konnte das Spielangebot im Außenbereich AWO Kinderkrippe Villa Kunterbunt in der Singener Schlachthausstraße erweitert werden. Neu hinzu gekommen sind  Außenbänke mit Sonnendächern, Bobbycars und BIC Roller. Zur Übergabe der neuen Gegenstände bedankten sich die Kinder und Mitarbeiterinnen der Villa Kunterbunt bei Herrn Andorff von der BB-Bank in Singen.
 





Fundraising-Projekt der HTWG sorgt für mehr Bewegung in der Kindertagesstätte Talabu (Meldung vom 13.06.2018)
Die Kindertagesstätte Talabu der Arbeiterwohlfahrt in Konstanz hat gemeinsam mit der Hochschule (HTWG) Konstanz ein Projekt auf die Beine gestellt, in dem Spenden für mehr Sportgeräte und Bewegungselemente für die Kinder gesammelt werden. Da der Grundstein für lebenslange Bewegungsfreude schon im frühen Kindesalter gelegt wird, sind vielfältige Bewegungsanreize in den Räumen der Talabu sehr wichtig. Aus diesem Grund plante eine Studentengruppe der HTWG zusammen mit der Kindertagesstätte ein Fundraisingprojekt für Material, das den Kindern mehr Bewegungsmöglichkeiten gibt. Dies geschah im Rahmen des Programms des hochschulinternen Career- & Project Centers. Dieses unterstützt Studierende im ersten Semester der Betriebswirtschaftslehre an der HTWG bei der Organisation eines Projektes in Kooperation mit externen Unternehmen oder Organisationen. Die Studierenden planten nicht nur das gesamte Projekt mit der Leitung der Kindertagesstätte, sie waren auch selbst bei den aktiven Vorbereitungen dabei: gemeinsam mit den Kindern haben sie bunte Spendenboxen gebastelt, die anschließend in Cafés und Apotheken in der Innenstadt verteilt wurden. Die Boxen bleiben bis zum 12. Juni dort verteilt. Zusätzlich fand ein Popcornverkauf der Studierenden bei der Marktstätte in Konstanz statt, dessen Erlös ebenfalls gespendet wird.


Vulkanausbruch in Guatemala (Meldung vom 08.06.2018)
Liebe Freundinnen und Freunde von AWO International,
mehr als 99 Menschen sind nach dem massiven Ausbruch des Feuervulkans Fuego in Guatemala ums Leben gekommen. Zahlreiche Dörfer und Gemeinden sind von der bis zu 900 Grad heißen Lava und den Schlammlawinen zerstört worden. Insbesondere die Gemeinden El Rodeo, La Trinidad und San Miguel Los Lotes. Ganze Landstriche sind mit Asche bedeckt.
„Mehr als 3.200 Personen mussten bisher evakuiert werden. Die Folgen des Vulkanausbruchs sind auch für uns spürbar. Der Ascheregen hat inzwischen auch die guatemaltekische Hauptstadt erreicht. Insgesamt sind 1,7 Millionen Menschen vom Ausbruch betroffen“, berichtet Karin Eder, Leiterin von unserem Regionalbüro in Guatemala. „In enger Absprache mit den Behörden und anderen Hilfsorganisationen sondieren wir aktuell die Lage, um mit unseren Partnerorganisationen dort humanitäre Hilfe zu leisten, wo die Not am größten ist.“
Um die Menschen in Not zu unterstützen, haben wir umgehend 10.000 Euro aus unserem Nothilfefonds zur Verfügung gestellt. Meine Bitte an Sie:
 Unterstützen Sie die Menschen in Guatemala mit Ihrer Spende!
Stichwort: Vulkanausbruch Guatemala
IBAN: DE83 1002 0500 0003 2211 00
Herzlichen Dank!    
Ihre, Ingrid Lebherz (Geschäftsführerin AWO International)


PEKiP-Kurs für Zwillinge bei der AWO-Elternschule in Singen (Meldung vom 07.06.2018)
Die AWO Elternschule bietet ab 14.06. einen PEKiP-Kurs spezeill für Zwillinge an: Im Kurs enthalten sind insgesamt 10 Treffen, davon nach Bedarf 1-2 Elternabende. Die Kurse finden im Familienzentrum der Kita Im Iben, Richard-Wagner.Str. 14a, in Singen wie folgt statt:
1. Termin: Donnerstag,14.06.2018 um 9.00 Uhr
Anmeldung bei der AWO-Elternschule:
Telefon: 07731 9580-81
oder per E-Mail: elternschule-verwaltung@awo-konstanz.de
Weitere Informationen unter elternschule.awo-konstanz.de


Mitgliederversammlung AWO Engen (Meldung vom 24.05.2018)
Die Mitgliederversammlung der AWO Engen fand am 16.05.2018 in der Begegnungsstätte statt. Monika Unmuth stellte die Aktivitäten im letzten Jahr vor. Neben dem wöchentlichen Seniorennachmittag gab es unter anderem einen Ausflug nach Donaueschingen in die Fürstenbergbrauerei. Als Idee steht eine Seniorentanzveranstaltung im Raum. Das große Ziel der Installation eines Treppenliftes soll in Angriff genommen werden. Herr Bürgermeister Moser drückte den Dank der Stadt für das Engagement aus und wünschte für die Zukunft alles Gute. Vor allem auch die gute Nutzung und Instandhaltung der Räumlichkeiten hob er hervor. Bei den Wahlen zum Vorstand wurden gewählt: Vorsitzender: Thomas Störr, Stellvertr. Vorsitzende und Kasse: Gabi Lederle, Schriftführer: Monika Unmuth, Beisitzer: Herbert Knodel und Gisela Dekarz, Kassenrevisoren: Stefanie Arms und Herta Lorenz. Auf dem Bild ist zu sehen von links nach rechts:Bürgermeister Johannes Moser, Monika Unmuth, Gabriele Lederle, Gisela Dekarz, Herbert Knodel, Reinhard Zedler (Geschäftsführer AWO Kreisverband Konstanz e.V.)


Kinder sind unsere Zukunft! (Meldung vom 22.05.2018)
Der Grundstein für lebenslange Bewegungsfreude wird in der frühen Kindheit gelegt. Wer Freude an der Bewegung erlebt wird immer wieder aus eigener Motivation heraus seine körperlichen Fähigkeiten ausprobieren und erweitern. Für eine gesunde körperliche, seelische und geistige Entwicklung braucht es vielfältige Bewegungsreize durch Rau und Materialien. Die AWO Kita Talabu hat sich das Ziel gesetzt, mehr offene Bewegungsanreize im Alltag für die Kinder zu bieten und ihnen dadurch mehr Freude an Bewegung zu vermitteln. Um den Kindern dies zu ermöglichen, sammelt unsere Projektgruppe von der HTWG spenden für neue Sportgeräte. Im Namen der Kinder bitten wir Sie herzlich um Unterstützung! Jede Spende hilft!
Sparkasse Singen-Radolfzell
IBAN: DE08692500350003046455
BIC: SOLADES1SNG


„Gemeinsames Schlemmen und Arbeiten“ in der Hoppetosse (Meldung vom 16.05.2018)
Die Kita Hoppetosse veranstalteten am 05.05.2018 anlässlich des Vater– und Muttertagtags ein gemeinsames Event mit Kindern und Eltern in der Kita. Der Beginn war um 9.00 Uhr mit einem von den Erzieherinnen vorbereiteten Frühstück im Garten. Das Wetter belohnte alle Teilnehmer mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Im Anschluss hatten die Eltern Gelegenheit, die Kita durch tatkräftige Hilfe zu unterstützen. Dabei konnten sie aus verschiedenen Arbeitsfeldern wählen. Dazu gehörten das Bepflanzen von Blumenkästen mit Erdbeeren, Setzen von Salat und Gewürzen in Pflanzsteine, Aussäen von Blumensamen, die Einrichtung einer Bewegungsbaustelle mit Sägen, Schleifen und Streichen von Brettern, das Streichen der Küche mit neuer Farbe sowie das Bemalen der Garderobe mit Motiven von Pippi Langstrumpf passend zur Einrichtung. Die Eltern waren mit Begeisterung dabei und die Ergebnisse könne sind sehen lassen. Auch die Kinder, die den Spieleschopf ausgeräumt, gekehrt und wieder neu eingerichtet hatten,  waren begeistert vom Erfolg ihrer Arbeit. Die Bewegungsbaustelle wird von den Kindern begeistert immer wieder verändert und neu „bebaut“. Es ist erstaunlich wieviel Kreativität sie dabei entwickeln. Für allen Beteiligten war dies eine gelungene Aktion. Sie hat allen Spaß gemacht und die Kita Hoppetosse überlegt sich schon wieder „neue Aufgaben“ für das nächste Mal.       


10 Jahre AWO Spielstube Ludwigshafen (Meldung vom 11.05.2018)
Mit einem Tag der offenen Tür feierte die AWO Spielstube in Ludwigshafen am 05.05.2018 ihr 10-jähriges Jubiläum. Neben abwechslungsreichem Programm war die Spendenübergabe der Firma Feiß Recycling aus Ludwigshafen ein Höhepunkt des Vormittags. Herr Feiß überreichte symbolisch einen Scheck über 700 Euro. Die Erzieherinnen hatten für diesen Betrag Fahrzeuge und Materialien zur Bewegungserziehung bestellt, die von den Kindern auch sogleich mit Freuden ausprobiert wurden. Nach einem Vortrag der Kinder berichtete Reinhard Zedler, Geschäftsführer der AWO Konstanz, über die Entwicklung der Spielstube im Verlauf der letzten 10 Jahre. Bürgermeister Matthias Weckbach freute sich über dieses Angebot in seiner Gemeinde und lobte die gute Zusammenarbeit. Der Zauberer Mike Magic verzauberte alle, ob groß oder klein mit seiner tollen Show. Es war ein gelungenes Fest für Jung und Alt.
Auf dem Bild von links nach rechts:
Bürgermeister Matthias Weckbach, Sandra Müller (Mitarbeiterin), Stefanie Moser (Leitung), Reinhard Zedler (AWO-Geschäftsführer), Herr und Frau Feiß



Demenzkongress 2018 (Meldung vom 24.04.2018)
Vom 20. bis 21. April 2018 fand der dritte Singener Demenzkongress im Bürgersaal des Singener Rathauses statt. Organisiert wurde der Kongress wieder vom Aktionsbündnis Demenz, an dem auch die AWO beteiligt ist. Verschiedene Referenten beleuchteten das Thema Demenz wieder von unterschiedlichen Seiten. Ziel dabei war es vor allem, Angehörigen von an Demenz Erkrankten Hilfestellung für ihren Alltag zu geben. Daneben gab es eine Tischmesse mit Veranstaltern rund um das Thema Demenz. Mit Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Dipl. Psych. Andreas Kruse und Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Beyreuther konnten gleich zwei Schwergewichte aus dem Bereich der Demenzforschung für den Kongress gewonnen werden. Sie gaben umfangreiche Einblicke in den derzeitigen Stand der Wissenschaft und besprechen dabei Ursachen, Prävention und Behandlungsmethoden von dementiellen Erkrankungen. Der Kongress fand wieder regen Zuspruch von den Besuchern und war bereits Wochen vor Beginn komplett ausgebucht. Fotos von der Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.flickr.com/photos/awo-konstanz/albums/72157666138037697



Weitere aktuelle Meldungen





langseitelangseitelangseite
langseite
langseite
langseite
165


mann und kind

geändert: 14.06.2018



   Adresse:   

   Arbeiterwohlfahrt

   Kreisverband Konstanz 
   e.V.

   Heinrich-Weber-Platz 2
   78224 Singen
   Tel: 07731 - 95 80 0
   Fax: 07731 - 95 80 99
   E-Mail:
   info@awo-konstanz.de

Plastik am Heinrich-Weer-Platz in
                                Singen
Von September 2012 bis August 2013 war die Plastik am Heinrich-Weber-Platz "umhäkelt"
 




Leichte Sprache



www.awo-freiwillich.de


Das AWO-Sozialbarometer mit sozialpolitisch relevanten Themen:
www.awo-sozialbarometer.org

Elternservice