Sozialpsychiatrie

Psychisch kranke Menschen sind langfristig in ihrer seelischen Stabilität eingeschränkt.

Sie leiden an seelischen Beeinträchtigungen, die ihre gesamte Persönlichkeit beeinflussen. Über die verschiedenen Krankheitsbilder herrscht in der Bevölkerung noch immer große Unwissenheit.
Psychische Erkrankungen werden von den Betroffenen aus Angst vor Ausgrenzung oft so lange wie möglich geheim gehalten.

Psychisch kranke Menschen benötigen sowohl während einer akuten Erkrankung Hilfe, als auch danach. Die Mitarbeiterinnen der Sozialpsychiatrie bieten Hilfe und Begleitung für die Betroffenen, sowie für Angehörige und das weitere soziale Umfeld. Das Ziel soll sein, den betroffenen Menschen ein selbst bestimmtes und eigenständiges Leben innerhalb der Gesellschaft zu ermöglichen.

Die AWO ist Trägerin der außerstationären Angebote für psychisch kranke Menschen im nordwestlichen Teil des Landkreises Konstanz.

Praktikum in der Sozialpsychiatrie der Arbeiterwohlfahrt in Singen

Die Sozialpsychiatrie der AWO umfasst die Bereiche Sozialpsychiatrischer Dienst, Betreutes Wohnen, die Tagesstätte für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und das niederschwellige Arbeitsangebot. Ziel ist die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und die Dauer und Anzahl von stationären Aufenthalten in der Psychiatrie zu verringern. PraktikantInnen werden in unserem multiprofessionellen Team integriert und von SozialarbeiterInnen oder ErgotherapeutInnen fachlich angeleitet.


UNSERE DIENSTLEISTUNGEN UND EINRICHTUNGEN:

Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content