Skipsy

SKIPSY ist die Abkürzung für SINGENER KINDER, deren Eltern PSYCHISCH erkrankt sind.
Das Projekt wurde 2006 durch Initiative von Frau Dr. Hanna Bauer-Bücher (Förderverein Sozialpsychiatrie), Herrn Werner Neidig (AWO in Singen) und Maria Müller (Heilpädagogin) gegründet.

Es ist ein Gruppenangebot der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V. und des Fördervereins für Sozialpsychiatrie nord-westlicher Landkreis Konstanz e.V. für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Familien, in denen die Eltern (bzw. ein Elternteil) psychisch erkrankt sind, aus dem Raum Singen, Radolfzell und der Höri.

Die Gruppenangebote sind kostenfrei, Spenden sind willkommen:

Förderverein Sozialpsychiatrie
Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE22 6925 0035 0003 5893 06
BIC: SOLADES1SNG

Unser Team:

Vordere Reihe von links nach rechts: Lisa Sauer, Helma Gessendorfer
Hintere Reihe von links nach rechts: Viktoria Schneble, Katharina Klinger, Claudia Mühlhoff-Mast, Maria Müller
Nicht auf dem Foto: Annette Boenke, Iris Paffen

Das Team wird unterstützt von: Franziska Doderer, Werner Neidig, Ilse Schneiter, Ulrike Thole, Dr. Wiltrud Birkle-Berlinger, Dr. Friedrich Rimek, Ulrike Wittner-Hiller, A. Petra Ehinger, Catia Di Fiore


Das Titelbild zeigt ein Beispiel-Foto des AWO Bundesverbands zur Veranschaulichung unseres Angebots. Wir veröffentlichen generell keine Fotos unserer teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.


SKIPSY ist Mitglied in der BAG KipE


Erstkontakt:

Annette Boenke
Tel. 07731 790254
skipsy@awo-konstanz.de

Maria Müller
Tel. 07733 5225
skipsy@awo-konstanz.de

Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content