Aktionsbündnis Demenz

Das Singener Aktionsbündnis Demenz wurde 2011 gegründet.

Es arbeitet auf eine gesellschaftliche Akzeptanz und Verständnis für dementielle Erkrankungen hin und klärt auf über rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit der Erkrankung.

Das vollständige Leitbild.

Spezielle Angebote für Menschen mit Demenz

Mitglieder und Unterstützer

Grundlage zur Zusammenarbeit ist eine Kooperationsvereinbarung. Zur Zusammen- und Mitarbeit sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die AWO Kreisverband Konstanz in Singen hat die Geschäftsführung des Aktionsbündnisses inne, da sie für den Zeitraum von September 2013 bis August 2015 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ gefördert wird. Neben Veranstaltungen und Fortbildungsreihen wird dabei auch die Arbeit des Aktionsbündnisses Demenz Singen/Hegau finanziell unterstützt. Ziel ist, die gesellschaftliche Akzeptanz und das Verständnis für dementielle Erkrankungen zu fördern und die Aktivitäten vor Ort zu vernetzen, um Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen besser zu unterstützen.

Kooperationsvereinbarung herunterladen

Mitglieder des Aktionsbündnisses

  • Stadt Singen
  • AWO Kreisverband Konstanz
  • Alters- und Pflegeheim St. Anna
  • Diakonische Dienste Singen/Haus am Hohentwiel
  • Pflegezentrum St. Verena Rielasingen
  • Soziales Netzwerk Aach
  • Servicehaus Sonnenhalde Singen
  • Caritas Verband Singen/Hegau
  • Sozialverband VdK Bezirksverband Südbaden
  • Home Instead Senioren Betreuung
  • Johanniter Unfallhilfe
  • Stadtseniorenrat Singen
  • Bürgerstiftung Singen
  • Bürgerverein Hausen für Hausen e.V.
  • Bürgerverein Überlingen am Ried e.V.

Unterstützer Seniorenzentrum

  • Michael-Herler-Heim/AWO Bezirksverband Baden
  • Dr. med. Achim Gowin, Geriatrie
  • Dr. med. Benedict Müller, Praxis für Neurologie und Psychiatri

Demenzkongress im Rathaus 

Regelmäßig findet ein Demenzkongress im Rathaus statt mit etlichen hochrangigen Referenten, die das Thema Demenz aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

Ratgeber & Broschüren


Fitnesscafe – Betreuungsgruppe in Friedingen

Gruppenangebot für Menschen mit nachlassender Gedächtnisleistung
Neues Angebot von „Nachbarn – Helfen“, der Nachbarschaftshilfe des Bürgervereins Hausen e.V.
Immer montags jeweils von 14.30 – 16.30 Uhr trifft sich eine Betreuungsgruppe in Friedingen in den Räumlichkeiten der Stadtteilbücherei, Beurener Str. 20 A.
„Aktiv und gesellig durchs ganze Jahr“ mit einem abwechslungsreichen Programm, begleitet durch eine professionelle Fachkraft

Geboten wird:

  • Training für die grauen Zellen
  • Erinnerungspflege
  • Lesen/ Vorlesen
  • Sinneserfahrungen
  • Spiele/ gemeinsames Singen
  • Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen u.v.m.

Das Angebot ist gleichzeitig auch immer zur Entlastung der pflegenden Angehörigen gedacht

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer:


Demenz-Sprechstunde beim Stadtseniorenrat

Der Stadtseniorenrat (SSR) bietet ab dem 13. Oktober 2022, immer am zweiten Donnerstag des Monats, von 9.00 bis 12.00 Uhr, im Rahmen des „Treffpunkt SSR“, Gespräche und Informationen für Angehörige von Menschen mit Demenz oder am Thema Interessierte an.

Weite Informationen finden Sie in diesem Flyer:


Demenzcafe in Gottmadingen

Willkommen im Café Zeitlos!
Wir richten uns an Menschen, die an Demenz erkrankt sind und deren pflegende Angehörige.
Verbringen Sie gemeinsam einen Nachmittag unbeschwerter und leichter Stunden bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Rahmenprogramm, sei es bei Tanz, Gesang oder gemeinsamen Spielen.

Weite Informationen finden Sie in diesem Flyer:


„Zusammen entspannen – miteinander und füreinander“

Für Demenz-Betroffene – auch bei geistiger Behinderung – und pflegende Angehörige
Kostenfreies Angebot – ESF Plus Projekt „60+ Zukunft ist jetzt“

  • Sich gemeinsam wohlfühlen und etwas für die Gesundheit tun – das geht
  • ganz leicht! Mit ein paar besonderen und einfachen Übungen!
  • Sie bringen Beweglichkeit in Ihre Gelenke und erhalten den Gleichgewichtssinn (Sturzprophylaxe)!
  • Sie entspannen alle Ihre Muskeln!
  • Sie belüften Ihre Lunge und stärken die Immunabwehr!
  • Sie tun Gutes für Ihre Organe und den ganzen Körper!
  • Sie beruhigen Ihre Gedanken und sorgen für ein „rund-um-Wohlgefühl“!
  • Sie fördern gute Laune und haben Spaß!
  • Sie können die Übungen ohne bestimmte

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer:


„Zusammen im Jetzt – miteinander und füreinander“

Angehörigen-Coaching für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz (kostenfrei)

Anfragen an spezielle Wohnplätze für Demenz-Erkrankte – mit oder ohne geistige Behinderung – nehmen immer mehr zu. Auch im Raum Singen kann der Bedarf kaum noch gedeckt werden. Personalausfälle, Pflegenotstand oder Einrichtungsschließungen verschärfen die Situation und somit die Belastung für pflegende Angehörige.
Das Angehörigen-Coaching ist deshalb spezifisch an die Situation pflegender Angehöriger mit ihren Demenz-Betroffenen angepasst. Ziel ist, stressige Situationen oder herausforderndes Verhalten im häuslichen Umfeld so weit wie möglich zu reduzieren, damit die Kräfte der Beteiligten und ein warmherziges Miteinander lange erhalten bleiben können.
Jede/r Angehörige kennt das: Was heute funktioniert kann morgen scheitern, ohne dass irgendwer „Schuld“ hat – es gibt einfach kein Patentrezept und keine Garantie! Aber im Fehlen von Patenrezepten lässt sich auch ein (verborgener) Schatz des momentanen
Augenblicks sehen. Das führt zu mehr Gelassenheit, und dies wiederum zu kreativen
Ideen und Lösungen. Denn es gibt trotz allem viel Hilfreiches, um herausfordernde Situationen zu entschärfen oder gar im Voraus zu ´glätten´.
Im Rahmen des ESF Plus Projekts „60+ Zukunft ist jetzt“ bietet das Angehörigen-Coaching im häuslichen Umfeld Unterstützung durch Gespräch und emotionale Entlastung, Tipps zur Selbstregulation oder Anleitung (z.B. Validation, Marte Meo, Umfeldgestaltung o.a.) für schwierige Situationen mit dem / der Demenz-Erkrankten.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer:


Aktuelles

  • Zusammen entspannen – miteinander und füreinander
    Kostenfreies Angebot für Demenz-Betroffene und pflegende Angehörige Sich gemeinsam wohlfühlen und etwas für die Gesundheit tun – das geht ganz leicht! Mit ein paar besonderen, leichten Übungen! Einfach mal ausprobieren – und dann noch gemütlich zusammen sein!Auch für Fragen … > Weiterlesen
  • Weltalzheimertag 2023 unter dem Motto „Demenz – Die Welt steht Kopf“
    Das Aktionsbündnis Demenz Singen/Hegau – Infoveranstaltung gelungen Wie jedes Jahr nutzte das Aktionsbündnis Demenz Singen/Hegau den Weltalzheimertag am 21.09.2023, um für einen offenen Umgang mit dieser Erkrankung zu plädieren und Betroffene, sowie Angehörige über Beratungs- und Entlastungsmöglichkeiten zu informieren. … > Weiterlesen


Das Kopieren von Inhalten ist nicht erlaubt.

Skip to content