Aktionstag Migrationsberatung: Austausch mit MdBs

Im Bundeshaushalt 2024 drohen massive Kürzungen für die freie Wohlfahrtspflege im Bereich der Migrationsberatung. Die Wohlfahrtsverbände im Landkreis Konstanz sind alarmiert und haben im Rahmen des bundesweiten Aktionstags der Migrationsberatung die MdBs Jurisch und Jung zum Austausch eingeladen.

Die geplanten Haushaltskürzungen würden im Landkreis Konstanz massive Einschnitte der sozialen Angebote und eine nachhaltige Schwächung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes nach sich ziehen. Beispiel Migrationsberatung für Erwachsene und Jugendmigrationsdienste: AWO, Caritas, Diakonie und Deutsches Rotes Kreuz kooperieren im Landkreis, sind gut vernetzt und arbeiten mit allen für den Integrationsprozess relevanten Institutionen zusammen. Sie beraten Zugewanderte u.a. zu Deutschkursen, Arbeit, Praktika, Ausbildungsplätzen, Schulangelegenheiten, Aufenthalt und Anerkennung von beruflichen Abschlüssen.

Der Vorsitzende der Liga der Wohlfahrtsverbände, Christian Grams, informierte die Bundestagsabgeordneten Ann-Veruschka Jurisch und Andreas Jung über die Notwendigkeit, Erfolge und Herausforderungen der Migrationsberatungsstellen und der Jugendmigrationsdienste. Beim Austausch in den Räumen des Caritasverbandes Singen in Stockach am 13. September machte Grams deutlich: Die drohenden Kürzungen von rund 30 Prozent für die Migrationsberatung und über 40 Prozent für die Jugendmigrationsdienste fielen paradoxerweise zusammen mit der höchsten Zahl an Neuzugewanderten seit dem Zweiten Weltkrieg. „Strukturen werden zerstört, die sich seit Jahren als erfolgreich erwiesen haben und die von Fachleuten als höchst wirksam eingeschätzt werden“, so Grams. Gerade jetzt seien aufgrund multipler Krisen die Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte und die Jugendmigrationsdienste wichtiger denn je.

Weitere Informationen gibt es in diesem Artikel des Südkuriers: https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/stockach/migranten-soll-die-noetige-beratung-gekuerzt-werden-wohlfahrtsverbaende-schlagen-alarm;art372461,11723324

Auf dem Foto v.l.n.r.: Anja Selke (MBE, Caritas Singen-Hegau, Stockach), Ann-Veruschka Jurisch (MdB), Andreas Jung (MdB), Bernice Boadiwaa, Christian Grams (Diakonie), Regina Brütsch (AWO), Antje Willi (JMD, Caritas Konstanz), Veronika Ellert (JMD, AWO, Radolfzell), Wolfgang Heintschel (Caritas Singen-Hegau), Viriam Sabielny (MBE, AWO, Konstanz), Andreas Hoffmann (Caritas Konstanz) und Johannes Renner (Respekt Coach, AWO)

Das Kopieren von Inhalten ist nicht erlaubt.

Skip to content