Einladung zum Online-Fachtag „Wege aus der Sprachlosigkeit“

Am 16.02.2022 findet der Online-Fachtag „Wege aus der Sprachlosigkeit“ statt. Zentrales Thema ist die Bedeutung von Scham und Schuld bei Familien, die von Suchterkrankungen oder psychischen Erkrankungen betroffen sind. Das AWO Projekt Skipsy ist an dem Fachtag beteiligt.

Ziel des Fachtages:
In unterschiedlichen Bildungsbereichen, sozialen Einrichtungen sowie in medizinischen Arbeitsfeldern finden Begegnungen mit Kindern aus suchtbelasteten Familien und Kindern aus Familien mit psychischen Erkrankungen statt. Oft können die Familiensituationen nicht oder nur unzureichend wahrgenommen werden. Dabei haben die Gefühle von Scham und Schuld einen großen Einfluss auf Beziehungsgestaltung der betroffenen Familien. Der Fachtag wird sich daher vorrangig der Begegnung und dem Umgang von Scham und Schuld der betroffenen Familien widmen. Im Anschluss an den Fachvortrag von Frau Sandra Groß besteht die Möglichkeit, sich regional mit be-stehenden Hilfsangeboten über die Themeninhalte des Vortrags auszutauschen, die Inhalte fallbezogen zu vertiefen sowie sich regional zu verknüpfen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content