Jahresbericht 2021 des AWO Frauenhauses in Konstanz

Der neu veröffentlichte Jahresbericht 2021 des AWO Frauenhauses in Konstanz liefert viele interessante Informationen aus dem vergangenen Betriebsjahr und verdeutlicht auch, mit welchen Problemen sich das Frauenhaus durch die aktuelle Situation konfrontiert sehen.

Der pandemische Dauerstress hat uns alle immer noch im Griff. Der angespannte Wohnungsmarkt gerade in Konstanz lässt den Frauen und Kindern kaum ein Fünkchen Hoffnung auf eine Perspektive. Der Krieg in der Ukraine mit seinen grausamen Bildern in den Tagesnachrichten und seinen wirtschaftlichen Auswirkungen auch auf uns ist neu und macht Angst. Vielen Bewohnerinnen können wir am Gesicht und an der Körperhaltung ablesen, wie es ihnen geht.

In unserem Schutzhaus erleben sie eine Zeit der Ruhe, der Entspannung und der Sicherheit. Wunden können heilen, körperliche und seelische. Der Zugang zur eigenen Ressource, durch die häusliche Gewalt oft verloren, wird durch unsere gemeinsame Arbeit wiedergefunden. Dies ist für alle Beteiligten immer ein großartiger Augenblick.

Der Jahresbericht kann unter diesem Link heruntergeladen werden.

Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content