Skipsy unter Corona-Bedingungen

Aufgrund der Corona Maßnahmen und der Veränderung in der Arbeit mit den Familien ist sowohl für uns als Team als auch für die Familien Flexibilität und Kreativität gefragt. Konnten die Kindergruppen zu Beginn noch im Skipsyraum stattfinden, mussten wir aufgrund der geringen Raumgröße und der Vorgaben die Gruppen trennen oder trafen uns bei gutem Wetter draußen, z.B. im Wald oder im Tafelgarten. Teilweise besuchten wir die Kinder Zuhause.
Mittlerweile führen wir die Gruppen teils über Video durch, treffen uns soweit es die Maßnahmen zulassen, teils in Zweiergruppen oder mit einzelnen Kindern im Skipsyraum oder draußen und bieten zudem regelmäßig Einzel- und Familiengespräche mit den Eltern, Kindern und Jugendlichen über Telefon und Video an.

Das Kopieren von Inhalten ist nicht erlaubt.

Skip to content