Tierisch was los Teil 2

Gemeinsam mit dem Sprachheilkindergarten durften wir eine Woche lang vier Hühner bei uns begrüßen.

Über den Geflügelhof Ruh in Gottmadingen hatten wir die Möglichkeit, die vier Hennen zu betreuen, zu füttern und uns täglich über Eier zu freuen.

Die Hennen hatten einen eingezäunten Bereich mit Häuschen im Garten, in dem sie zu ihrem Schutz die Nächte verbrachten. Tagsüber konnten die Kinder die Hennen beobachten und auch in Begleitung im Gehege streicheln.

Es war eine tolle Zeit, denn wir konnten gemeinsam mit den Kindern viele Fragen rund ums Huhn klären.

Ein wunderschönes Erlebnis!

Der Inhalt dieser Website ist geschützt

Skip to content