Weltalzheimertag 2023 unter dem Motto „Demenz – Die Welt steht Kopf“

Das Aktionsbündnis Demenz Singen/Hegau – Infoveranstaltung gelungen

Wie jedes Jahr nutzte das Aktionsbündnis Demenz Singen/Hegau den Weltalzheimertag am 21.09.2023, um für einen offenen Umgang mit dieser Erkrankung zu plädieren und Betroffene, sowie Angehörige über Beratungs- und Entlastungsmöglichkeiten zu informieren. Die Mitglieder des Aktionsbündnisses bauten hierfür am Heinrich-Weber-Platz Informationsstände auf. Alle interessierten Bürger*innen waren eingeladen, sich dort mit Expert*innen zum Thema Demenz auszutauschen.
Warm und sonnig war es – beste Voraussetzungen für Passanten, sich für einige Zeit von den dekorativen Infotischen einladen zu lassen. Hier konnten sich die Mitglieder des Aktionsbündnisses Betroffenen und ihren Angehörigen widmen, den Sorgen und Nöten zum Thema Demenz zuhören und Fragen beantworten.
Manche erkundigten sich nach Tipps für einen entspannteren Umgang mit der Erkrankung im Alltag, andere interessierten sich für konkrete Beschäftigungsangebote für Menschen mit Demenz. Angehörige kamen miteinander ins Gespräch und tauschten ihre Erfahrungen aus. Aber auch Besucher*innen, die sich bisher nicht mit der Demenz auseinandergesetzt hatten, bedienten sich der Infobroschüren. Die Botschaft des diesjährigen Mottos des Weltalzheimertages scheint jedenfalls bei den Besucher*innen angekommen zu sein, denn einig waren sich alle darüber, wie gut es ist, sich frühzeitig informieren zu können, damit eben „die Welt nicht Kopf steht“.

Das Kopieren von Inhalten ist nicht erlaubt.

Skip to content