Körbeltal-Express macht Halt im Sräga-Haus

Endlich war es wieder so weit: Der Körbeltal-Express machte Halt in der AWO-Einrichtung in der Singener Südstadt. Die Musiker und Sänger sind eine Abordnung des Männergesangsvereins in Tengen-Büßlingen. Die Bewohner konnten bei schönem Wetter in Erinnerungen schwelgen. Es wurden viele altbekannten Lieder gesungen, an die sich einige Menschen, die im Sräga-Haus leben, noch am nächsten Tag erinnern konnten. „Die Fischerin vom Bodensee“ war beispielsweise so ein Klassiker. Vielen Dank an die Büßlinger Sänger, die ehrenamtlich immer wieder zu uns kommen und nicht nur bei uns im Haus auftreten.

Das Kopieren von Inhalten ist nicht erlaubt.

Skip to content