Aktuelles

  • Frühlingsfest beim Emil-Sräga-Haus
    Das Team des Emil-Sräga-Haus lud zum großen Frühlingsfest in den Innenhof ein. Alleinunterhalter Erich spielte, seine Frau las Gedichte vor. Viele Bewohnerinnen und Bewohner riss die Musik mit und sie schwangen das Tanzbein. Hausmeister Franco brutzelte frische Würste und es … > Weiterlesen
  • Das Sräga-Trio
    Sie gehören schon fast zum Inventar. Das Sräga-Trio kommt jeden Monat ins Emil-Sräga-Haus. Gemeinsam mit den Bewohner*innen werden dann bekannte Volkslieder und Schlager gesungen. Die Stimmung ist super. Bewohner*innen strahlen, klatschen und schunkeln. Der ein oder andere bekommt auch feuchte … > Weiterlesen
  • Vatertagsüberraschung
    An Christi Himmelfahrt war auf den Seniorenfamilien des Emil-Sräga-Hauses ein Klirren und ein Rattern zu hören. Uli Zeller überraschte die männlichen Bewohner mit Bollerwagen, Brezeln – und einem Bier (alkoholfrei). Im Bild stoßen die Bewohner Bernd Schlimper (links) und Josef … > Weiterlesen
  • Uns gefällt es hier im Haus. Wir arbeiten gerne hier!
    Die Pflegehelferinnen Couliboly Sauogo Safiatou (links) und Flori Popan bei der Arbeit im Emil-Sräga-Haus. Sie sagen: „Uns gefällt es hier im Haus. Wir arbeiten gerne hier. Wir haben ein tolles Betriebsklima, nette Kollegen und eine gute Heimleitung.“
  • Konzert mit Harfe und Akkordeon
    Was für eine entzückende Idee. Milena (12) hat ein Harfenkonzert im Emil-Sräga-Haus gegeben. Mit im Bild ihre Mutter – und ihr Opa Erich, der auch gleich einige Stücke auf seinem Akkordeon spielte. Die Bewohner*innen zeigten sich berührt von dem Konzert. … > Weiterlesen
  • Gesellschaftsspiele
    „Schach matt? Oder doch noch nicht.“ Im Emil-Sräga-Haus haben neben Gedächtnistraining, Gartenfreunden und Kegeln auch klassische Gesellschaftsspiele ihren Platz. Schach gehört ebenso dazu wie Mühle oder Mensch-ärgere-dich-nicht. Gemeinsames Spielen kann für viele Bewohner der Höhepunkt des Tages sein. Unsere Betreuungskräfte … > Weiterlesen
  • Das Gute liegt so nah
    Einmal pro Monat öffnet das Café im Pavillion des Emil-Sräga-Hauses für Bewohner und Besucher. Hier waren die Tische gedeckt für Fasnachtssonntag. Es ist keine öffentliche Veranstaltung – aber die Möglichkeit für die Bewohner, das Flair eines Cafés zu genießen und … > Weiterlesen
  • Lumpenball im Emil-Sräga-Haus
    Drehorgelspieler Manfred Seidler brachte Stimmung in den Pavillion, auf dem Klavier spielte Dieter Laib zum Tanz. Mit Sketchen und Büttenreden sorgte das Betreuungspersonal und die Bewohner dafür, dass der Mittag wie im Flug verging.
  • Fasnacht im Sräga-Alltag
    Im Emil-Sräga-Haus ist die Fasnacht eingezogen. Präsenzkraft Zoltan Batki hat sich beispielsweise am Schmutzigen Donnerstag für eine üppige Haarpracht entschieden. Er sagt: „Das ist mal was anderes als sonst. Die Bewohner freuen sich darüber. Und es ist auch ein Zeichen, … > Weiterlesen
  • Fasnacht im Emil-Sräga-Haus
    Das Emil-Sräga-Haus ist mit Girlanden, Masken und in vielen bunten Farben schon fasnachtlich geschmückt. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein besonderes Programm für die Bewohner des Hauses geben. Manfred Seidler wird wieder mit seiner Drehorgel zu Gast sein … > Weiterlesen
  • Geigenkonzert mit Marti Schruer
    Marti Schruer ist Geigerin aus Leidenschaft. Und sie spielt auch jedes Jahr im Emil-Sräga-Haus. „Ich spiele seit meinem achten Lebensjahr Geige“, berichtet die aus Holland stammende Musikerin. Sie habe neben dem Bügelbrett von ihrer Mutter angefangen und dann als Studentin … > Weiterlesen

Skip to content